navigationsleiste Blättere zum ersten Datensatz. Blättere 100 Datensätze zurück. Blättere 1 Datensatz zurück.

Datensatz  444 / 11074

Blättere 1 Datensatz vor. Blättere 100 Datensätze vor. Blättere zum letzten Datensatz. navigationsleiste
zu Datensatz
oder zu Personenkennziffer  

Andronikos

436

Ἀνδρόνικος

Indexfelder

Vita:

N: Bei- oder Familienname: Dukas — Δούκας. Bei Theoph. cont. heißt er nur: ὁ τοῦ Δουκός, bei Syklitzes ὁ῾ τοῦ Δουκὸς Ἀνδρόνικος, also Sohn des Dukas (bzw. des Dux). Laut Polemis ist sein Name Andronikos höchst unsicher und wurde von Skylitzes interpoliert.

V: A. sollte ca. 855 im Auftrag der Kaiserin Theodora (# 7286) zusammen mit Leon Argyros (# 4506) und Sudales (# 7155) die häretischen Paulikianer zur Orthodoxie zurückführen oder vernichten. Die übertriebene Grausamkeit der kaiserlichen Beauftragten führte zum Aufstand der Paulikianer und zu ihrer Flucht in arabisches Gebiet.

Q: (Hist.): Theoph. cont. IV 16, p.165,12-21; Skylitzes 92,6-17.

L: Dölger, Regesten Nr. 452. — Zu dem Unternehmen cf. Lemerle, Pauliciens 88 Anm. 12; zu der Person des A. cf. Polemis, Doukai 16; idem, in: Bsl 26 (1965) 74ff. (Interpolation des Vornamens durch Skylitzes).

[mehr bei de Gruyter ]


navigationsleiste Blättere zum ersten Datensatz. Blättere 100 Datensätze zurück. Blättere 1 Datensatz zurück.

Datensatz  444 / 11074

Blättere 1 Datensatz vor. Blättere 100 Datensätze vor. Blättere zum letzten Datensatz. navigationsleiste
zu Datensatz
oder zu Personenkennziffer