jacere lat
a
begraben liegen

Greift wacker zu und bechert frisch:|Denn Gut' und Böse sind abgespeis't,|Wenn's: Jacet ecce Tibullus!1) heißt
3,270 ZXen III 599
b
am Boden liegen iSv arm, elend sein

[üb die ital Landbevölkerung] Pauper ubique jacet.2) Und der Unterbesitzer liegt überall unten
T1,192,1 v 14.9.86
c
jur idWdg 'prout (acta) jacent'; wie sie (die Akten) liegen

haben [die Räte der Stadt Frankfurt]..zu verfügen geruhet: „es seyen die Akten Pro ut jacent für beschlossen anzunehmen”
DjG33,375,10 RAnw [3.11.73]
1) G zitiert Ovid, Amores III,9,39, der auf einen von Tibull selbst zur Grabinschrift gewählten Text anspielt 2) G zitiert ein weitverbreitetes mittelalterliches Sprichwort, welches auf Ovid, Fasti 1,218 zurückgeht; vgl HWalther/PGSchmidt, Carmina medii aevi posterioris latina, II.9 (1986),35; dies, ebd, II.3 (1965),44 u II.6 (1969), s v 'pauper ubique iacet'; KBartels, Veni vidi vici (1992),134