Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG I³ 635

XML-Ansicht
Αἰσχυλ[ίδ]ες μ’ [ἀνέ]θεκε[ν Ἀθεναίαι τόδ’ ἄγαλμα] /
αὐτ κα[ὶ γ]εν[εᾶς μν]μα̣ ˘ ¯ ˘ ˘ ¯.
Aischylides hat mich, dieses Standbild, geweiht der Athene als ein Denkmal
an ihn und sein Geschlecht - - -.