Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III² 13253

XML-Ansicht
μετὰ τὴν ὑπατ(είαν) Ὁνωρίου καὶ
Εὐοδίου πρὸ ἓξ Καλ(ανδῶν) ᾿Ϊουνίων
ἄρχ(οντος) Ἑρμογένους ἐτελέσθη
ταυροβόλιον ἐν Ἀθήναις ὅ–
5περ παραλαβὼν Μουσώνιος
ὁ λαμ(πρότατος) τῆς τελετῆς τὸ σύν–
θημα τὸν βωμὸν ἀναί–
θηκα.
Nach dem (Beginn des) Konsulats des Honorius und
Euodius, am 6. Tag vor den Kalenden des Juni,
unter dem Archon Hermogenes, wurde begangen
ein Stieropfer in Athen, das
5ich übernahm, Musonius,
vir clarissimus; als Symbol dieser Opferzeremonie
habe ich den Altar
geweiht.