Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 1031

XML-Ansicht
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
[. . . . . . .14. . . . . . .]/ – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
[. . . . . .13. . . . . . .]ῆθε[ν ὅτι . .5. . .] . Ι[. . . . . . . . .18. . . . . . . . .]
[. . . . . .13. . . . . . .] καὶ ἀ[κολούθως] τοῖς ν̣[όμοις· ἐπαινέσαι δ]–
[ὲ καὶ τὸν παιδοτ]ρίβην v Ἑρ[μόδω]ρον Ἑορ[τίου Ἀχαρνέα καὶ]
5[τὸν ἀκοντιστὴν] v Λυσικλῆν Ἀ[ντι]πάτρου Σ[υπαλήττιον κα]–
[ὶ τὸν ὁπλομάχην] v Νίκανδρον Ν[ικ]άνδρου Ἀ̣[γκυλῆθεν καὶ τ]–
[ὸν γραμματέα v Ἑ]ρμογένην, ὅτι κα̣λῶς καὶ [δικαίως ἐπεμελ]–
[ήθησαν τῶν ἐφήβ]ων· v ὅπως δ’ ἂν κα[ὶ] ὑπόμ[νημα ὑπάρχηι τῆς ε]–
[ὐνοίας, τὸν γρα]μματέα τὸν κατ[ὰ π]ρυ[τανείαν ἀναγράψαι τὰ]
10[ὀνόματα τῶν ἐφ]ή̣βων καὶ τοῦ κ[οσμητοῦ καὶ τῶν διδασκάλω]–
[ν αὐτῶν εἰστήλη]ν̣ λιθίνην κα[ὶ στῆσαι ἐν ἀγορᾶι . . . .8. . . .]
[. .· εἰς δὲ τὴν στή]λην καὶ τ̣[ὴν ἀνάθεσιν μερίσαι τὸν ἐπὶ τῆ]–
[ι διοικήσει τὸ γ]ε̣νόμε[νον ἀνάλωμα.    vacat    ]
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
- - -
- - -
- - -, weil - - -
- - - und gehorsam den Gesetzen; dass man belobige
auch den Knabentrainer Hermodoros S.d. Heortios aus dem Demos Acharnai;
5und den Speerwurflehrer Lysikles S.d. Antipatros aus dem Demos Sypalettos; und
den Waffenausbilder Nikandros S.d. Nikandros aus dem Demos Ankyle; und
den Sekretär Hermogens, weil sie in guter und gerechter Weise Sorge getragen
haben für die Epheben; – Damit nun auch eine Erinnerung bleibt an ihr
Wohlwollen: dass der Sekretär, der während er Prytanie amtiert, aufzeichne
10die Namen der Epheben und des Kosmeten und ihrer Lehrer
auf eine steinerne Stele und aufstelle auf der Agora - - -;
dass für die Stele und die Weihung der Finanzverwalter
die entstandenen Kosten begleiche.
- - -