Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 1179

English Translation | XML-Ansicht
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
[ἐπειδὴ Ὀλυμπόδωρος καὶ Διδ]ύμαρ[χος]
[Ῥόδιοι εὔνους τέ εἰσιν κοινεῖ τ]ε τῶι δήv
[μωι καὶ κατ᾽ ἰδίαν τοῖς ἀφικ]ν̣ουμένο[ις]
[τῶν πολιτῶν εἰς – – –c.10– – –]ν, διατελο[ῦ]–
5[σιν δὲ – – – – – –c.18– – – – – –] Ἀθηναίω[ν]
– – – – – – – –c.22– – – – – – – – τῆς χώρας
– – – – – – – –c.21– – – – – – – –ην ἐπὶ τοῦ Λ[.] –
[– – – – – –c.15– – – – – – τοῦ βα]σιλέως Πτολε–
[μαίου – – – – – –c.16– – – – – –] αὐτοῖς ἀνεv
10– – – – – – – –c.21– – – – – – – – τες εἰς Ὑδρέ–
[αν – – – – – – –c.19– – – – – – –]μεῖα ΤΩ v προ–
– – – – – – –c.20– – – – – – –α̣ι περὶ τούτω[ν]
– – – – – – –c.20– – – – – – –ε καὶ πρόσοδον
– – – – – – –c.19– – – – – – – . ον Ὀλυμποδω̣–
15– – – – – – –c.18– – – – – – – προθυμότεροι [v]
– – – – – – –c.17– – – – – – –εχομένην σπουv
[δὴν – – – – –c.14– – – – –]ων πάλιν Ἀθηναι–
– – – – – – –c.16– – – – – – – ὅτι τιμηθήσονται
[καταξίως ὧν ἂν εὐεργ]ετήσωσιν, vv ἀγαθε[ῖ]
20[τύχει, δεδόχθαι τεῖ] βουλεῖ· τοὺς λαχόν–
[τας προέδρους εἰς τ]ὴν ἐπιοῦσαν ἐκκλη–
[σίαν χρηματίσαι περ]ὶ τούτων, γνώμην
[δὲ ξυμβάλλεσθαι τῆς β]ουλῆς εἰς τὸν δῆ–
[μον, ὅτι δοκεῖ τεῖ βουλε]ῖ ἐπαινέσαι Ὀλυ[μ]–
25[πόδωρον – – –c.10– – – Διδ]ύμαρχομ Πολυv
[–c.4– Ῥοδίους καὶ στεφα]νῶσαι ἑκάτερο[ν]
[αὐτῶν χρυσῶι στεφάνωι ἀρ]ετῆς ἕνεκεν κ[αὶ]
[εὐνοίας τῆς εἰς τὸν δῆμον τ]ὸν Ἀθηναίω[ν]·
[εἶναι δὲ αὐτοὺς καὶ προξένο]υς καὶ εὐερ̣γέ̣–
30[τας – – – – – –c.18– – – – – –]ως κατὰ τοὺ[ς]
[νόμους· εἶναι δὲ αὐτοῖς φιλο]τιμουμέvv
[νοις καὶ διατηροῦσιν τὴν αὐ]τὴν αἵρεσιν
[καὶ ἄλλο ἀγαθὸν εὑρέσθαι παρὰ] τοῦ δήμου, ὅ–
[του ἂν δοκῶσιν ἄξιοι εἶναι· καλέ]σαι δὲ [καὶ] α̣ὐ–
35[τοὺς καὶ ἐπὶ ξένια εἰς τὸ πρυτα]νεῖον εἰς
[αὔριον· ἵνα δὲ καὶ ὑπόμνημα αὐτ]οῖς ὑπάρ–
[χηι τῆς παρὰ τοῦ δήμου εὐχαρισ]τίας, [ἀνα]–
[γράψαι – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –]
- - -
Da Olympodoros und Didymarchos
aus Rhodos wohlwollend sind insgesamt dem
Volk gegenüber und speziell denjenigen Bürgern,
die nach - - - gekommen sind; sie stets
5- - - der Athener
- - - des Landes
- - -
- - - des Königs Ptole-
maios - - - ihnen
10- - - nach Hydre-
a - - -
- - - darüber
- - - und der Einkünfte
- - - Olympodor- -
15- - - noch williger
- - - den erzeigten Eifer
- - - wiederum Athen- -
- - - dass sie geehrt werden
entsprechend der Wohltaten, die sie erwiesen haben, zu Glück
20und Heil!, wolle beschließen der Rat: dass die erlosten
Vorsitzenden für die kommende Volks-
versammlung hierüber verhandeln lassen und die Beschlussvorlage
des Rates in die Volksversammlung einbringen,
wonach der Rat es für gut befindet, dass man belobige Olym-
25podoros - - - und Didymarchos S.d. Poly- -
aus Rhodos - - - und bekränze einen jeden
von ihnen mit goldenem Kranz wegen ihrer Leistung und
ihres Wohlwollens gegenüber dem Volk der Athener;
dass sie sein sollen auch proxenoi und Wohltäter
30- - gemäß den
Gesetzen; dass sie, wenn ehrgeizig sind
und dieselbe Gesinnung bewahren,
auch noch andere Auszeichnung finden werden bei dem Volk,
deren sie für würdig erachtet werden; dass man sie
35auch zum Bankett in das Prytaneion lade für
morgen; – Damit ihnen auch ein Denkmal bleibe
an den Dank seitens des Volkes: dass aufzeichne
- - -