Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 1188

English Translation | XML-Ansicht
[– – – – – – – – – – – – – – – – – – ἐπει]–
[δὴ οἱ τῶν Μυστηρ]ίων ἐπιμεληταὶ οἱ [ἐπὶ]
[– – –c.10– – – ἄρ]χοντος θύσαντες τ[εῖ τε]
[Δήμητρι καὶ] τεῖ Κόρει καὶ τοῖς ἄλλο[ις θε]–
[οῖς, οἷς πάτρι]ον ἦν ὑπὲρ τῆς βουλῆς [καὶ]
5[τοῦ δήμου κα]ὶ παίδων καὶ γ[υ]ναικῶ̣[ν vv]
[ἀπαγγέλλο]υ̣σι γεγονένα̣[ι] τ̣ὰ̣ [ἱ]ε̣ρ̣[ὰ καλὰ]
[καὶ σωτήρ]ια, παρεσκεύασ[α]ν̣ [δὲ – –c.5– –]
[– – – – –c.14– – – – – ἐ]κ τῶν ἰδίων̣ – – –c.8– – –
– – – – – – –c.20– – – – – – – καθ[̣. .]Ι[.]ΟΥΣ[.]
10– – – – – – – – – – – – – – – – – – μὲν εἰς τὴ[ν]
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – –ΤΩΝ[. .]
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – –ΕΝΤΟ[.]
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – –ΟΥΠΟ[.]
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – –Ν̣ΕΙ–1-2
15– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – ὡσα[ύ]–
[τως δὲ – – – – – – – – – – – – – – – –]ΝΤΙ[. .]
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – –ΝΤΕ–1-2
[– – – – – – – – – – – – – – – – –, ἀγαθ]εῖ τ̣ύχ[ει],
[δεδόχθαι τῆι βουλῆι· τοὺ λαχόντας] προέv
20[δρους εἰς τὴν ἐ]πιοῦ̣[σαν ἐκκλησίαν] χρημα̣–
[τίσαι περὶ] τ̣ο[ύ]των, γνώμην δὲ [ξυμ]βάλλεσ–
[θαι τῆς βου]λ̣ῆς εἰς τὸν δῆμον, ὅτι δοκεῖ τῆ[ι]
[βουλῆι τὰ] μ̣ὲν ἀγαθὰ δέ̣χεσθαι, ἅ φασιν γ[ε]–
[γονέναι ἐν] τ̣οῖς ἱεροῖς̣, [οἷς] ἔθυον ἐφ᾽ ὑγιε[ί]–
25[αι καὶ σωτη]ρίαι τῆς βο[υλῆς] καὶ τοῦ δήμου v
[καὶ παίδω]ν καὶ γυναι̣κ̣[ῶ]ν̣ καὶ τῶν ἄλλων ἁv
[πάντων, ὅσ]οι εἰσὶν εὔν[ους τῶι] δ[ή]μ̣ωι τῶι vv
[Ἀθηναίων], ἐπαινέσα[ι δὲ τ]οὺ[ς] τ̣[ῶ]ν [Μ]υ̣στη̣–
[ρίων ἐπιμε]λητ̣[ὰ]ς – –c.4– –νδρ̣ον Πολυ[ε]ύκτ[ου]
30– – – – – –c.14– – – – –κ[–c.3–κ]όσμου Κολ̣λυτέα [v]
[εὐσεβείας ἕνεκε]ν τῆ[ς] πρὸς τὰς θεὰ[ς κ]αὶ [φι]–
[λοτιμίας, ἣν ἔχοντες] διατελοῦσι[ν πρός]
[τε τὴν βουλὴν καὶ τὸν δῆμον· ἀναγ]ράψα[ι]
[δὲ – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –]
- - - Da
die Mitglieder der Kommission für die Mysterien unter
dem Archon - - - geopfert haben an
Demeter und Kore und die anderen Götter,
denen es traditionell Brauch war, für den Rat und
5das Volk und Kinder und Frauen,
und melden, dass die Opfer gut heilbringend
ausgefallen sind; sie auch bereitet haben - - -
- - - aus eigenen Mitteln - - -
- - -
10- - - für die
- - -
- - -
- - -
- - -
15- - - in gleicher
Weise auch - - -
- - -
- - -, zu Glück und Heil!,
wolle beschließen der Rat: dass die erlosten
20Vorsitzenden für die kommende Volksversammlung hierüber
verhandeln lassen und die Beschlussvorlage
des Rates in die Volksversammlung einbringen, wonach
der Rat es für gut befindet, dass man das Gute billige, das nach ihrem
Bericht geschehen ist bei den Opfern, die sie opferten für das Heil
25und die Rettung des Rates und des Volkes
und der Kinder und der Frauen und aller
anderen, die wohlwollend sind gegenüber dem Volk
der Athener; dass man belobige die Miglieder
der Kommission für die Mysterien: - -ndros S.d. Polyeuktos
30aus dem Demos - - -, - - - S.d. - -kosmos aus dem Demos Kollyte,
wegen ihrer Frömmigkeit gegenüber den Göttinnen und ihres
Ehrgeizes, den sie stets für den Rat
und das Volk hegen; dass aufzeichne
- - -