Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 1213

English Translation | XML-Ansicht
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –μ̣ενος τήν τε – – – –c.10– – – –
[– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – ἐπ]οήσατο δὲ καὶ τὰ συμ̣[φέροντα –c.2–]
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – σωμάτων ὑγιείας κ– – –c.8– – –
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –τοις ἡ βουλὴ καὶ ὁ δῆμ[ος – –c.6– –]
5– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –τας ταχθείσας τροφὰς Δ– –c.6– –
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –Iτων δικαίως καὶ κατὰ το[ὺς νό]–
[μους – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –] καὶ τὰς εἰσαγωγὰς τὰς ΕI –c.4
[– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – ἀ]κολούθως τοῖς τε νόμοις [καὶ]
[τοῖς ψηφίσμασιν τοῦ δήμου – – – – – – – – – – – – – – – ε]ἰς τὸ Μητρῶιον, δέδωκεν δὲ κ̣[αὶ]
10[τὰς εὐθύνας – – – – – – – – – – – – – – – – –· ὅπως ἂν οὖν] ἐ̣φάμιλλον εἶ πᾶσι φιλοδοξ[εῖν]
[– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –, τύχει] ἀγαθεῖ, δ[ε]δόχθαι τεῖ βουλε[ῖ]·
[τοὺς λαχόντας προέδρους εἰς τὴν ἐπιοῦσαν ἐκκλησίαν χρημ]ατίσα[ι π]ερὶ τούτων, γνώ[v]–
[μην δὲ ξυμβάλλεσθαι τῆς βουλῆς εἰς τὸν δῆμον, ὅτι δοκεῖ τ]ε̣ῖ βουλεῖ ἐπαινέσαι Π̣[.]α̣το[. .]
[– – – – –c.17– – – – – καὶ στεφανῶσαι χρυσῶι στεφάνωι κατ]ὰ τὸν νόμον εὐνοία[ς ἕ]νε̣[κεν]
15[– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – κα]ὶ [ἀ]ν[α]γορεῦσαι τ[ὸν στέ]–
[φανον – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –]ων καὶ – – –c.8– – –
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
- - -
- - -
- - - auch das tat, was im Interesse war des - - -
- - - der Gesundheit der Körper - - -
- - - der Rat und das Volk - - -
5- - - der verordneten Ernährung - - -
- - - in gerechter Weise und nach den Gesetzen
- - - und die Einführung der - - -
- - - gemäß den Gesetzen und
den Beschlüssen des Volkes - - - in das Metroon; er auch
10Rechenschaft ablegte - - -; – Damit nun ein Wettstreit sei unter allen, die Ehrgeiz
- - -, zu Glück und Heil!, wolle beschließen der Rat:
dass die erlosten Vorsitzenden für die kommende Volksversammlung hierüber verhandeln lassen und die Beschluss-
vorlage des Rates in die Volksversammlung einbringen, wonach der Rat es für gut befindet, dass man belobige P[.]ato- - -
- - - und bekränze mit goldenem Kranz gemäß dem Gesetz wegen seines Wohlwollens
15- - - und verkündige den Kranz
- - - und- - -
- - -