Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 1331

XML-Ansicht
[ἐπὶ – –c.7– – ἄρχ]οντ̣[ο]ς, ἐπ[ὶ τῆς – – – –c.12– – – –]
[– –c.7– – πρυτα]νείας· Μαι̣μακτ̣ηρι̣[ῶνος – –c.6– –]
[– – –c.9– – – ἐκκ]λησία ἐμ Πειραιεῖ· Μ– – –c.9– – –
[– – – –c.11– – – –ε]ὺς εἶπεν· ἐπειδὴ Ἀρρι[δαῖος vv]
5[τιμώμενος ὑπὸ] τοῦ βασιλέως Ἀντιόχο[υ – –c.5– –]
[– –c.7– – στρ]ατείαις τὴμ μεγίστην ἔχ[ων – –c.4– –]
[– – –c.8– – – τε]ταγμένος ἐπὶ τῆς τοῦ στρατο–c.3
[– – –c.10– – – κα]ὶ εὐταξίας καὶ ἐν τῶι λοιπ[ῶι χρό]–
[νωι – –c.7– – τὸ σ]ῶμα τοῦ βασιλέως ἀναστρ[εφό]–
10[μενος – – –c.8– – – τ]οῖς παραγινομένοις Ἀθη[ναί]–
[ων πρεσβευταῖς κ]αὶ σπονδοφόροις καὶ ἐπιτ–c.3
[– – –c.9– – –, ὁμοίω]ς δὲ καὶ τοῖς καθ᾽ ἱδίαν εὔχρ̣[η]–
[στός ἐστιν, καὶ πε]ρὶ τούτων ἀπομεμαρτύρηται
[– – – – –c.14– – – – – τι]μᾶν τοὺς τοιούτους· ὅπως
15[καὶ ἄλλοι ζηλῶσι φιλο]δοξεῖν εἰδό<τ>ες, ὅτι κο–
[μιοῦνται τὰς καταξίας χάρι]τας, ἀγαθεῖ τύχει,
[δεδόχθαι τεῖ βουλεῖ· τοὺς λαχόντας πρ]οέδ̣ρους̣
[εἰς τὴν ἐπιοῦσαν ἐκκλησίαν – – – – – – – – – –]
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Unter dem Archon - - -; die - - - hatte die
- - - Prytanie inne; im Maimakterion am - - -
- - -; Volksversammlung im Piräus; M- -
S.d.- - - aus dem Demos - - - stellte den Antrag: Da Arrhidaios,
5geehrt von dem König Antiochos - - -
- - - [in allen] Feldzügen mit dem höchsten - - -
- - - eingesetzt als Offizier für den [Schutz?] des Feldlagers? - - -
- - - und guter Disziplin und in der übrigen
Zeit - - - die Person des Königs; er sich gewidmet hat
10- - - den anwesenden Gesandten
der Athener und den Trankopferbringern und den- - -
- - -; er zugleich auch den Privatleuten nützlich
ist, und hierüber Zeugnis abgelegt wurde
- - - solche Leute zu ehren; – Damit
15auch andere eifern, Ruhm zu erlangen, in dem Wissen, dass sie
angemessenen Dank erlangen werden, zu Glück und Heil!,
wolle beschließen der Rat: dass die erlosten Vorsitzenden
für die kommende Volksversammlung - - -
- - -