Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 1461

XML-Ansicht
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
[– – – – – . . . .7. . .] καὶ τῆς φυλακῆ[ς – – – – – –]
[– – – – – . . . ἀποσ]τελλομένων αὐτ– – – – – – –
[– – – – – ἐμιμεμέλ]ηνται δὲ καὶ τῆ[ς – – – – – – –]
5[– – – – . ὅπως ἂν ο]ὖν ἐφάμιλλον ε[ἶ – – – – – –]
[– – – – – . . . .8. . . .]ν καὶ πείθεσ[θαι – – – – – –]
[– – – – – . . . .8. . . .]των εὐκοσμι– – – – – – – –
[– – – – – . . . . .9. . . .]ς ἀξίους – – – – – – – – – –
[– – – – – . . . . .10. . . . .]ΕΑΡ– – – – – – – – – – –
10– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
- - -
- - - und des Schutzes - - -
- - - ausgesandten - - -
- - - aus Sorge getragen für die - - -
5- - -; damit nun auch ein Wettstreit sei - - -
- - - und gehorchen - - -
- - - gute Ordnung - - -
- - - würdig - - -
- - -
10- - -