Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 340

English Translation | XML-Ansicht
anaglyphum
[προξ]ενία Ἀ. – – –8–9– – –.

[ἐπὶ Νι]κοκράτου[ς ἄρχοντος, ἐπὶ]
[τῆς Πα]ν̣διονίδ[ος δευτέρας πρυ]–
[τανεί]ας, ἧι ἐγρ[αμμάτευεν Ἀρχέ]–
5[λας Χα]ιρ̣ίου Πα̣[λληνεύςX· Μεταγε]–
[ιτνιῶ]νος ἕκτ[ηι . . . . . .12. . . . . .]
[. . .6. . .]ΙΔΕI [. . . . . . . .15. . . . . . .]
– – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Relief
Proxenie(urkunde) für A- - -.

Unter dem Archon Nikokrates; die
Pandionis hatte die zweite Prytanie
inne; Archelas S.d.
5Chairias aus dem Demos Pallene war Sekretär; im Meta-
geitnion am fünf[undzwanzigsten], dem - - -
- - -
- - -