Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 343

English Translation | XML-Ansicht
vacat 0,007

I[προξενία Θε]οφάντ[ωι . . . . .9. . . .· ἐπὶ Νική]–
[του ἄρχον]τος, ἐπὶ τ[ῆς . . . ντίδος δευτέρα]–
[ς πρυτα]νείας, ἧι Ἀρ[ιστόνους Ἀριστόνου v]
[Ἀναγυ]ράσιοςI ἐγραμ[μάτευεν· Βοηδρομιῶν]–
5[ος ἐν]άτει ἱσταμέν[ου· δευτέραι καὶ τριακ]–
[οστ]ῆι τῆς πρυτανεί[ας· ἐκκλησία κυρία· τῶ]–
[ν] προέδρων ἐπεψήφι[ζεν . . . . . . .14. . . . . . .]·
[Πολ]ύευκτος Σωστρά[του Σφήττιος εἶπεν· v]
[ἐπει]δὴ Θεόφαντος / [. . . . . . . . .17. . . . . . . .]
10[. . .]ς ἐνδείκνυται τ[ὴν εὔνοιαν πρὸς Ἀθην]–
[αίο]υ̣ς, ἐπαινέσαι α[ὐτὸν καὶ εἶναι αὐτὸν π]–
[ρόξε]νον καὶ εὐεργ[την τοῦ δήμου τοῦ Ἀθη]–
[ναίω]ν· ἀναγράψαι δὲ [τὸ ψήφισμα αὐτῶι τὸν]
[γραμ]ματέα τὸν κα[τὰ πρυτανείαν καὶ στῆσ]–
15[αι ἐν] ἀκροπόλει· εἰς [δὲ τὴν ἀναγραφὴν τῆς]
[στήλ]ης δοῦναι τ[ὸν ταμίαν τοῦ δήμου ΔΔ δρ]–
[αχμὰς] ἐκ τῶν κα[τὰ ψηφίσματα ἀναλισκομέ]–
[νων].

II[ἐπὶ Κηφι]σοδώ[ρου ἄρχοντος, ἐπὶ τῆς Πανδι]–
20[ονίδος πέ]μπ[της πρυτανείας, ἧι Ἀρχίας Πυ]–
[θοδώρου] Ἀλω[πεκῆθενX ἐγραμμάτευεν· Ποσι]–
[δεῶνος] δευτ[έραι . . . . . . . . . .19. . . . . . . . .]
[. . .5. . τῆ]ς πρ̣[υτανείας·. . . . . . . .15. . . . . . .]
[. . . .7. . .]Ω[. . . . . . . . . . . . .26. . . . . . . . . . . . .]
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

vacat 0,007

IProxenie(beschluss) für Theophantos - - -: Unter dem Archon
Niketes; die - -ntis hatte die zweite
Prytanie inne; Aristonous S.d. Aristonous
aus dem Demos Anagyrous war Sekretär; im Boedromion
5am neunten, dem zweiunddreißigsten
(Tag) der Prytanie; Haupt-Volksversammlung; von
den Vorsitzenden leitete die Abstimmung - - -;
Polyeuktos S.d. Sostratos aus dem Demos Sphettos stellte den Antrag:
da Theophantos S.d. - - - aus - - -
10- - - sein Wohlwollen zeigt für die Athen-
ner, dass man ihn belobige und dass er
Proxenos und Wohltäter des Volkes der Athener
sei; dass ihm diesen Beschluss aufzeichne der
Sekretär, der während der Prytanien amtiert, und aufstelle
15auf der Akropolis; dass für die Aufzeichnung auf die
Stele der Schatzmeister des Volkes 20
Drachmen gebe aus dem Dekret-
Fonds.

IIUnter dem Archon Kephisodoros; die Pandi-
20onis hatte die fünfte Prytanie inne; Archias
S.d. Pythodoros aus dem Demos Alopeke war Sekretär; im Posi-
deon am zweiten, dem - - - (Tag)
der Prytanie; - - -
- - -
- - -