Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 521

English Translation | XML-Ansicht
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
[. . .]ΙΑ[. . . . . . . . . . . .24. . . . . . . . . . . .]
[. . .]ΙΝI [. . . . . . . . . . . .23. . . . . . . . . . .]
[. . Π]ολίαμ Φ[. . . . . . . . . .20. . . . . . . . . .]
[. άνα]κτα Ἀπολ[. . . . . . . . .18. . . . . . . . .]
5[. . .], Ἀπόλλαν Ἀπο[λ. . . . . . . .15. . . . . . .]
[. .] Ἀ̣κ̣ά̣̣μαντος, Ἀντ[. . . . . . . .15. . . . . . .]
[. .], Ἀπολλόδωρον Ο̣[. . . .7. . . καὶ στεφα]–
[νῶ]σαι ἕκαστον αὐτ[ῶν θαλλοῦ στεφάν]–
[ωι]· εἶναι δὲ αὐτοῖς [καὶ ἄλλο εὑρέσθα]–
10[ι π]αρὰ τοῦ δήμου ἀγ̣[αθόν, ὅτου ἂν δοκῶ]–
[σι]ν ἄξιοι εἶναι· ἀ[ναγράψαι δὲ τόδε τ]–
[ὸ ψ]ήφισμα ἐν στήλ[ηι λιθίνηι τὸν γρα]–
[μμ]ατέα τὸν κατὰ π[ρυτανείαν καὶ στῆ]–
[σαι] ἐν ἀκροπόλε[ι· εἰς δὲ τὴν ἀναγραφ]–
15[ὴν τ]ῆς στήλης [δοῦναι τὸν ταμίαν τοῦ]
[δήμου] ΔΔΔ v δρ[αχμὰς ἐκ τῶν εἰς τὰ κατὰ]
[ψηφίσματα ἀναλισκομένων τῶι δήμω]–
[ι].
- - -
- - -
- - -
Polias S.d. Ph- - -
- -anax S.d. Apol- - - -
5Apollas S.d. Apol- - -, - - -
S.d. Akamas, Ant- - S.d. - - -,
Apollodoros S.d. O- -, und bekränze
einen jeden von ihnen mit einem Lorbeerkranz;
dass sie auch seitens des Volkes auf jede andere
10Vergünstigung rechnen dürfen, deren sie für
würdig befunden werden; dass aufzeichne diesen
Beschluß der Sekretär, der während
der Prytanien amtiert, auf einer steinernen Stele und
aufstelle auf der Akropolis; dass für die Aufzeichnung
15auf der Stele der Schatzmeister
des Volkes 30 Drachmen aus dem
Dekret-Fonds des Volkes
gebe.