Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 851

English Translation | XML-Ansicht
ἐπὶ Νικίου ἄρχοντος ὑστέρ[ου, ἐπὶ]
τῆς Ἀκαμα̣ντίδ̣ος τετάρ̣της π[ρυτα]–
[νε]ίας, ἧι Ἀν̣τικ̣ρ̣άτης Κρατίν[ου . .]
[. .]ί^ης ἐγ[ρ]αμ̣[μ]άτευε· Μουνιχ[ιῶv v ]–
5[ν]ος ἕκ[τ]η[ι ἐπ]ὶ̣ [δ]έκ[α]· ἑβδόμη[ι τῆς v v ]
[π]ρυτανε̣[ία]ς· [ἐκ]κ̣λησ̣ία· τῶ[ν προέδρ]–
[ων ἐ]πε[ψήφιζ]ε[ν . .]αρχ̣[. . . . .10. . . . .]
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Unter dem Archon Nikias zum zweiten Mal; die
Akamantis hatte die vierte Prytanie inne,
für die Antikrates S. d. Kratinos aus dem Demos
- - - Sekretär war; im Mounichion
5am sechzehnten, dem siebten (Tag) der
Prytanie; Volksversammlung; von den
Vorsitzenden leitete die Abstimmung - - -arch- - -
- - -