Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 852

English Translation | XML-Ansicht
[ἐπὶ Νικίου ἄρ]χοντος ὑ[στ]ρου, ἐπὶ [τῆ]–
[ς Ἀκαμαντίδο]ς τε[τ]ά[ρτης πρυ]τα[νεία]–
[ς, – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –]
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Unter dem Archon Nikias zum zweiten Mal; die
Akamantis hatte die vierte Prytanie inne,
- - -
- - -