Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 872

English Translation | XML-Ansicht
[ἐπὶ Διοτίμου ἄρχοντος, ἐπὶ τῆς Πανδιονίδ]–
[ος δωδεκάτης πρυτανείας· Σκιροφοριῶνος]
[ἕκτει μετ᾿ εἰκάδ]α̣[ς· πέμπτει καὶ εἰκοστεῖ τῆς]
[πρυτανείας· ἐκ]κλησ[α· τῶν προέδρων ἐπ]εψήφ–
5[ιζεν Φιλό]μηλος Φιλ[ομήλου Ἁλ]αιεὺς καὶ συ–
[μπρόεδ]ροι· ἔδοξεν [τῶι δήμωι]· Σιμωνίδης v
[Ἡηγήμον]ος Ἁγνούσιο[ς εἶπεν]· ἐπειδὴ Τιμο–
[^ . . . ε]ὔνους ἐστὶν τ[ῶι δήμ]ωι τῶι Ἀθηνα[ί]–
[ων καὶ λέ]γων καὶ πράτω[ν ὑπὲρ τ]ῆς πόλεως ἀ[γ]–
10[αθό]ν, ὅ τι ἂν δύνηται π̣[ρὸς Αὐ]δωλέοντα, π̣[α]–
[ρέ]χεται δὲ χρείας καὶ [τοῖς δ]ιατρίβουσι[ν]
[Ἀθ]ηναίων παρ᾿ Αὐδωλέο[ντι, κ]αθότι ἂν αὐ[τ]–
[ὸν] παρακαλῶσιν, συνήργ̣[ησ]εν δὲ καὶ [εἰς]
[τὴ]ν ἐκκομιδὴν τοῦ σίτου [φιλ]οτιμό[τατα],
15[ὥστε] τὴν ταχίστην αὐτὸν [παρ]απ[εμφθῆν]–
[αι τ]ῶι δήμωι· ὅπως ἂν οὖν [καὶ εἰς τὸ λοι]–
[πὸν] συναγωνίζηται εἰς [τὰ τῶι δήμωι]
συνφέροντα, τύχει ἀγαθ[εῖ, δεδόχθαι]
[τῶι δήμω]ι· ἐπαινέσαι Τιμο^ – – – – –
20[– – – – – – – καὶ σ]τεφανῶσ[αι – – – – – –]
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Unter dem Archon Diotimos; die Pandionis hatte die
zwölfte Prytanie inne; im Skirophorion
am fünfundzwanzigsten, dem fünfundzwanzigsten (Tag) der
Prytanie; Volksversammlung; von den Vorsitzenden leitete
5die Abstimmung Philomelos S.d. Philomelos dem Demos aus Halai und seine
Mitvorsitzenden. Beschluss des Volkes; Simonides
S.d. Hegemon aus dem Demos Hagnous stellte den Antrag: Da Timo- -
wohlwollend ist gegenüber dem Volk der Athener
und in Wort und Tat für die Stadt Gutes
10wirkt nach Kräften bei Audoleon; er auch
Dienste erweist den Athenern, die bei
Audoleon sich aufhalten, so wie sie ihn
bitten; er auch mitarbeitete an der
Beschaffung des Getreides auf ehrgeizigste Weise,
15damit es so schnell wie möglich dem Volk
übersandt werde; – Damit er nun auch in der
Zukunft mitkämpfen wird für die Interessen des
Volkes, zu Glück und Heil!, wolle
beschließen das Volk: dass man belobige Timo- - -
20- - - und bekränze - - -
- - -