Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 920

English Translation | XML-Ansicht
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
ΕΝ[. .] . [– – – – – – – – – – – – – – – – – – – κα]–
ὶ συμπρόε[δροι, ἔδοξεν τῶι δήμωι· – – – – – –]–
ας Αἰσχύλου Σ[– –c . 6–8– – εἶπεν· περὶ ὧν ἀπαγ]–
γέλλει ὁ ἄρχων [περὶ τῶν ἱερῶν, ὧν ἔθυεν τῶ]–
5ι [Δ]ιονύσωι, τύχει ἀ[γαθεῖ, δεδόχθαι τῶι δή]–
μωι· τὰ μὲν ἀγαθὰ δέχεσθ[αι τὸν δῆμον, ἃ ἀπα]–
γγέλλει ὁ ἄρχων γεγονένα[ι ἐν τοῖς ἱεροῖ]–
ς, οἷς ἔθυεν ἐφ᾿ ὑγιείαι καὶ σωτη[ρίαι τῆς βο]–
υλῆς καὶ τοῦ δήμου τοῦ Ἀθηναίων κα[ὶ τῶν κ]–
10αρπῶν τῶν ἐν τεῖ χώραι· ἐπειδὴ δὲ ὁ ἄρχων̣ [τά]–
ς τε ἄλλας θυσίας τέθυκεν, ὅσας αὐτῶι προσ–
ῆκεν ὑπὲρ τῆς βουλῆς καὶ τοῦ δήμου καλῶς κ–
αὶ εὐσεβῶς, ἐπιμεμέληται δὲ καὶ τῆς πομπῆ–
[ς] τῶι Δ[ι]ονύσωι μετὰ τῶν παρέδρων καὶ τῶν ἐ–
15πιμελητῶν, διατελεῖ δὲ καὶ τῶν περὶ τὴν ἀρ–
χὴν ποιούμενος τὴν ἐπιμέλειαν κατὰ τοὺς
νόμους, ἐπαινέσαι τὸν ἄρχοντα Νικίαν Φίλ–
ωνος Ὀτρυνέα καὶ τοὺς παρέδρους αὐτοῦ v v
Ἀλκίμαχον Κλεοβούλου Μυρρινούσιον, v Ἀν–
20τιφάνην Πολυκράτου Ὀτρυνέα εὐσεβείας ἕ–
νεκα καὶ φιλοτιμίας, ἣν ἔχοντες διατελοῦ–
σιν περὶ τὸν δῆμον τὸν Ἀθηναίων· v ἐπαινέσ–
αι δὲ καὶ τοὺς τῆς πομπῆς ἐπιμελητὰς v Ἴσα–
νδρον Ἐχεδήμου Κυδαθηναιέα, v Μνησίθεον
25Ἐχεδήμου Κυδαθηναιέα, v Καλλίθεον Βουλά–
ρχου Φλυέ<α>v, Ἀντιφάτην Εὐθυκρίτου Ἀζηνιέα,
Κάλλαισχρον Διοτίμου Παλληνέα, v Ἀμεινοκ–
λῆν Ἀντιφάνου Κήττιον, v Ἱέρωνα Φειδύλλου
Αἰθαλίδην, v Κάλλιππον Ἱπποθέρσου Ἀχαρνέ–
30α, v Πολύζηλον Εὐηνορίδου Ἁλαιέα, v Θεογένη–
ν Ποσειδωνίου Ἀμφιτροπῆθεν· v ἐπαινέσαι δ–
ὲ καὶ τὸν πατέρα τῆς κανηφόρου v Καλλιφῶντ–
α Καλλιφῶντος Ἀθμονέα· v ἀναγράψαι δὲ τόδε
τὸ ψήφισμα τὸν γραμματέα τὸν κατὰ πρυτανε–
35ίαν ἐν στήληι λιθίνηι καὶ στῆσαι ἐν τῶι τεμ–
ένει τοῦ Διονύσου· εἰς δὲ τὴν ἀναγραφὴν καὶ
τὴμ ποίησιν μερίσαι τοὺς ἐπὶ τεῖ διοικήσε–
[ι] τὸ γενόμενον ἀνάλωμα.
- - -
- - - und
seine Mitvorsitzenden. Beschluss des Volkes; - -as
S.d. Aischylos aus dem Demos S- - stellte den Antrag: Worüber Bericht
erstattet der Archon, nämlich über die Opfer, die er opferte dem
5Dionysos, zu Glück und Heil!, wolle beschließen das Volk:
dass das Volk das Gute billige, das nach
Bericht des Archons geschehen ist bei den Opfern,
die er opferte für das Heil und die Rettung des
Rates und des Volkes der Athener und für die
10Früchte im Umland; – Da aber der Archon alle
anderen Opfer, die ihm zukamen, geopfert hat
für den Rat und das Volk in guter und frommer Weise;
er auch Sorge getragen hat für die Prozession
für Dionysos zusammen mit seinen Beisitzern und den
15Verantwortlichen; er stets auch für das, was sein Amt
betraf, Sorge getragen hat gemäß den
Gesetzen: dass man belobige den Archon Nikias S.d. Philon
aus dem Demos Otryne und seine Beisitzer:
Alkimachos S.d. Kleoboulos aus dem Demos Myrrhinous;
20Antiphanes S.d. Polykrates aus dem Demos Otryne, wegen ihrer Frömmigkeit
und ihres Ehrgeizes, den sie stets für
das Volk der Athener hegen; dass man belobige
auch die Verantwortlichen für die Prozession:
Isandros S.d. Echedemos aus dem Demos Kydathenaion, Mnesitheos
25S.d. Echedemos aus dem Demos Kydathenaion, Kallitheos S.d. Boularchos
aus dem Demos Phlya, Antiphates S.d. Ethykritos aus dem Demos Azenia,
Kallaischros S.d. Diotimos aus dem Demos Pallene, Ameinokles
S.d. Antiphanes aus dem Demos Kettos, Hieron S.d. Pheidyllos
aus dem Demos Aithalidai, Kallippos S.d. Hippotherses aus dem Demos Acharnai,
30Polyzelos S.d. Euenoridas aus dem Demos Halai, Theogenes
S.d. Poseidonios aus dem Demos Amphitrope; dass man belobige
auch den Vater der Kanephore, Kalliphon
S.d. Kalliphon aus dem Demos Athmonon; dass diesen Beschluss
der Sekretär, der während der Prytanie amtiert,
35aufzeichne auf eine steinerne Stele und aufstelle in dem Heiligtum
des Dionysos; dass für die Aufzeichnung
und die Anfertigung der Stele die Finanzverwalter
die entstandenen Kosten begleichen.