Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 942

English Translation | XML-Ansicht
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
[– – – – – – – – – – – – ἀναγράψαι δὲ τόδε τὸ ψ]–
[ήφισμα τὸν γραμ]μ̣α[τέα τὸν κατὰ πρυτανείαν]
[ἐ]ν στήληι λιθίνε[ι καὶ στῆσαι ἐν ἀκροπόλει]·
[ε]ἰς δὲ τὴν ἀναγρα[φὴν τῆς στήλης μερίσαι τοὺς ἐ]–
5[π]ὶ τεῖ διοικήσει Δ[– – δραχμάς].
       vacat 0,08
- - -
- - - dass diesen Beschluss
der Sekretär, der während der Prytanie amtiert, aufzeichne
auf eine steinerne Stele und aufstelle auf der Akropolis;
dass für die Aufzeichnung auf die Stele die
Finanzverwalter 10[+] Drachmen begleichen.
vacat 0,08