Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 1, 943

English Translation | XML-Ansicht
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
[. . .]. [. . . . . . . . . . . . . . . .33. . . . . . . . . . . . . . . . . δικαιοσύ]–
νης ἕν[εκα καὶ φιλοτιμίας καὶ στεφανῶσαι ἑκάτερον αὐτ]–
ῶν θαλ[λοῦ στεφάνωι· ἀναγράψαι δὲ τόδε τὸ ψήφισμα τὸν γρ]–
αμματ[έα τὸν κατὰ πρυτανείαν ἐν στήληι λιθίνηι καὶ στῆ]–
5σαι ἔμ[προσθεν τοῦ συνεδρίου· εἰς δὲ τὴν ἀναγραφὴν τῆς σ]–
τήλης – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
       vacat 0,078
- - -
- - - wegen ihrer Gerechtigkeit
und ihres Ehrgeizes, und bekränze einen jeden von ihnen
mit einem Olivenkranz; dass diesen Beschluss der Sekretär,
der während der Prytanie amtiert, aufzeichne auf eine steinerne Stele und
5aufstelle gegenüber dem Bundesrat; dass für die Aufzeichnung auf die
Stele - - -.
vacat 0,078