Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 4, 214

XML-Ansicht

A ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒
‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒
[ὑείων]
[ποδῶν] δύο     Χ̣
[κοιλί]ας     ─ ΧΔ
[μή]τρας ἡ μνᾶ     ═ ΧΔ
5[ἡ]πατίου ἡ μνᾶ ἰσόκ[ρε]‒
ως
πλευμονίου ἡ μνᾶ
ἐξημίσους
κεφαλῆς τῶν ὀσ‒
10τῶν τὸ τρίτον
ἐνκεφάλου     ΧΓ
αἰγείων
ποδῶν τεττά‒
ρων     ΧΓ
15κεφαλῆς     ─ ΧΒ
ἐνκεφάλου     ΧΓ
μήτρας ἡ μνᾶ     ─ Χ󰃂
ὐθατίου ἡ μνᾶ
ἰσόκρεως
20ἡπατίου ἡ μνᾶ
ἰσόκρεως
πλευμονίου
ἡ μνᾶ ἐξημίσους
βοείου ποδός     ─
25ἥπατος καὶ σπλη‒
νὸς ἡ μνᾶ ἰσόκρεως
πλεύμονος ἡ μνᾶ
ἐξημίσους
ἐνκεφάλου     ΧΓ
30ἡ μνᾶ τῶν [χ]ολ̣ικίων πά̣[ν]τω̣ν̣ ‒ ‒
καὶ τέταρτον Ε[.]Η/‒ – ‒ ‒ ‒ ‒

B ἐπὶ Π̣α̣[μμ]ένου
ἄρχοντος
Αἰσχύλος Αἰσχύλου Ἕρμειος
ἀγορανομήσας τοὺς λίθους
5καὶ τὴν ζυγόστασιν ἀνέθη‒
      κεν    κ̣α[τ᾿ ἐ]π̣ι‒
ταγὴν τῶν κύκλῳ κατὰ τὸν νόμον
ὑείων
ποδῶν δύο     ΧΖ
10κοιλίας     ─ΧΖ
μήτρας ἡ μνᾶ     ═ Χ󰃂
ἡπατίου ἡ μνᾶ ἰσό[κρ]εως
πλευμονίου ἡ μ[νᾶ] ἐ̣ξ̣ημίσους
κεφαλῆς τῶ[ν ὀστῶν] τὸ τ[ρ]ίτον
15ἐνκεφάλου     Χ̣[.]
αἰγεί[ων ἢ προβ]ατείων
ποδ[ῶν τ]εττάρω[ν]      ΧΔ
ἐνκεφάλου     ΧΓ κεφαλῆς     ═ ΧΓ
μήτρας ἡ μ̣ν̣[ᾶ ‒ ‒ ‒]
20ἡπατίου [ἡ μ]νᾶ ἰσοκρέως
ὔθατος ἡ μνᾶ ἰσόκ[ρεως]
πλε[υμονίου ἡ μνᾶ ἐξημίσους],
βοείου π[οδός ‒ ‒]
ἡπατίο[υ καὶ σπληνὸς ἡ μνᾶ ἰσόκρεως]
25πλε[ύμονος ἡ μνᾶ ἐξημίσους]
ἐν̣κ̣ε[φάλου ‒ ‒]
[ἡ μνᾶ τῶν χολικίων πάντων ‒ ‒]
[καὶ τέταρτον ‒ ‒ ‒]

A - - -
- - -.
Vom Schwein:
für ein Paar Füße: 1 ch(alkous).
für den Magen: 1 ob, 4 ch.
für die Gebärmutter, pro Mine: 2 ob, 4 ch.
5für die Leber, pro Mine: gleicher Preis wie
beim Fleisch.
für die Lunge, pro Mine:
halber Preis (wie beim Fleisch).
für die Knochen vom
10Kopf: ein Drittel (vom Preis beim Fleisch).
für das Hirn: 3 ch.
Von Ziegen:
für die vier
Füße: 3 ch.
15für den Kopf: 1 ob, 2 ch.
für das Hirn: 3 ch.
für die Gebärmutter, pro Mine: 1 ob, 6 ch.
für das Euter, pro Mine:
gleicher Preis wie beim Fleisch.
20für die Leber, pro Mine:
gleicher Preis wie beim Fleisch.
für die Lunge,
pro Mine: halber Preis (wie beim Fleisch).
Vom Rind: für den Fuß: 1 ob.
25für Leber oder Milz,
pro Mine: gleicher Preis wie beim Fleisch.
für Lunge, pro Mine:
halber Preis (wie beim Fleisch).
für das Hirn: 3 ch.
30für alle Innereien (unsortiert), pro Mine: - - -
und ein Viertel - - -

B unter dem Archon
Pammenes:
Aischylos S.d. Aischylos aus dem Demos Hermos,
Ex-Marktaufseher, hat die Stein(bänke?)
5und das Gebäude für die Waage geweiht
auf
Geheiß der Gruppe gemäß dem Gesetz.
Vom Schwein:
für ein Paar Füße: 7 ch(alkoi).
10für den Magen: 1 ob, 7 ch.
für die Gebärmutter, pro Mine: 2 ob, 6 ch.
für die Leber, pro Mine: gleicher Preis wie beim Fleisch.
für die Lunge, pro Mine: halber Preis (wie beim Fleisch).
für die Knochen vom Kopf: ein Drittel (vom Preis beim Fleisch).
15für das Hirn: [.] ch.
Von Ziege oder Schaf:
für die vier Füße: 4 ch.
für das Hirn: 3 ch, für den Kopf: 2 ob 3 ch.
für die Gebärmutter, pro Mine: - -.
20für die Leber, pro Mine: gleicher Preis wie beim Fleisch.
für das Euter, pro Mine: gleicher Preis wie beim Fleisch.
für die Lunge, pro Mine: gleicher Preis wie beim Fleisch.
Vom Rind: für den Fuß: - - -.
für Leber oder Milz, pro Mine: gleicher Preis wie beim Fleisch.
25für die Lunge, pro Mine: gleicher Preis wie beim Fleisch.
für das Hirn: - - -.
für alle Innereien (unsortiert), pro Mine: - - -
und ein Viertel - - -