Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG II/III³ 4, 565

XML-Ansicht
[ἀθρεῖ]ς εὔανδρον μ[ ¯ ˘ ¯ ˘ ¯ χορὸν]
[ ˘ ¯ πάλ]ῳ λαχὼν ˘ ¯ ˘ ¯ ˘ ¯
[ἔστ]η̣σε γῆς κήρυκα Μ̣ ¯ ˘ ¯ ˘ ¯
[Ἁδ]ριανὶς δὲ καὶ Λεων[τὶς κ᾿ Ἀτταλὶς]
5[Π]α̣νδιονίς τ᾿ ἄειδον αἰχμ ˘ ¯ ˘ ¯
[ἔσ]τεψε δ᾿ Εὔιος τὸν αυτο ¯ ˘ ¯ ˘ ¯ .
vacat 0,03
ἄρχων [ἐ]π̣ώνυ[μος ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ]
vacat 0,093    ‒ ‒ ‒‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒.
Du siehst den Chor - - - aus guten Männern,
- - - der durch Los erwählte (Archon) - - -;
er stellte den Herold auf - - - des Landes - - -;
aber die Hadrianis und die Leontis und Attalis
5und Pandionis sangen die heldische Melodie (?).
Euios bekränzte den - - -.
vacat 0,03
Eponymer Archon war - - -.
vacat 0,093