Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG XII 4, 3, 1241

XML-Ansicht
πατέρ̣[α] προλιπσα [.]Ο󰂎[. .]ΦΙΛ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒
Ἐμπεδοκράτη κεῖμ[α]ι, νύμφ᾿ ὀλο[ Ἀΐδαο].
οἰκτρὰ παθσα φίλ[η] ΟΙ󰃉Ι󰂪Ο󰁧Α ‒ ‒ ‒ ‒ ‒
ματέρα τὰν ἐλεῶ κ[ἐ]ν Ἄιδαο δό[ματ᾿ ἐσαν].
Den Vater zurücklassend [und zugleich den lieben Mann] - - -
liege ich hier, Empedokrate, Braut des unheilvollen Hades.
Elend gelitten, lieb denen - - -;
ich beklage die Mutter, die auch im Hause des Hades ist.