Inscriptiones Graecae

Ein Projekt an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Seitensuche

IG XII 6, 1, 100

XML-Ansicht
[– – – – καὶ νῦν τὴν αὐτὴν αἵρεσιν]
[ἔχων πάσας τὰς χρ]είας παρέ̣[χεται]
[κοινῆι τῶι δήμωι] καὶ ἰδίαι [τοῖς ἐν]–
[τυγχάνουσιν τ]ῶμ πολιτῶ[ν, βουλόμε]–
[νος ἐν ἅπα]ν̣τι καιρῶι τὴμ πρ[ὸς τὴν]
5[πόλιν εὔ]νοιαν διαφυλάσσ[ειν· ὅπως]
[οὖν καὶ ὁ] δῆμος εὐχαριστῶ[ν φαίνηται]
[τοῖς προ]αιρουμένοις αὐτὸν ε̣[ὐεργετεῖν],
[δεδόχθαι τ]ῆι βουλῆι καὶ τῶι δ[ήμωι· ἐπ]–
[ηινῆσθαι μὲν Διο]νύσιον ἱστορ[ι– – –]
10– – – – – – – – –ς τὸν δῆμο[ν τὸν]
[Σαμίων, καὶ εἶναι αὐ]τῶι τῆς [αὐτῆς]
[ἐπιμελείας τυγχάνειν πα]ρὰ τ[οῦ δή]–
[μου – – – – – – – – – – – – – – –]
Lücke
[– – – – τῆς δὲ ἀναγραφῆς καὶ τῆς]
15ἐπικλ̣[ηρώσεως ἐπιμεληθῆναι τὸν]
γραμματ̣[έα τῆς βουλῆς, ἀναγράψαι]
δὲ τὸ ψήφισμα τ̣[όδε εἰς στήλην λιθί]–
νην καὶ ἀναθεῖναι εἰς [τὸ ἱερὸν τῆς Ἥρας].
vacat 0,105
- - - und jetzt mit derselben Gesinnung
alle Hilfe erweist
insgesamt dem Volk und privat den
ihn ersuchenden Bürgern, wobei er
wünschte, zu jedem Zeitpunkt sein Wohlwollen
5gegenüber der Stadt unter Beweis zu stellen; (und) damit
nun auch das Volk offen seinen Dank abstatte
denjenigen, die gesonnen sind, ihm Wohltaten zu tun,
so wollen beschließen Rat und Volk: dass man
belobige Dionysios, den Historiker, - - -
10- - - das Volk der
Samier; dass er teilhaftig
werde derselben Fürsorge seitens des
Volkes; - - -
Lücke
- - - dass für die Eintragung und die
15Zulosung Sorge trage der
Sekretär des Rates; dass man aufschreibe
diesen Beschluß auf eine steinerne
Tafel und weihe in das Heiligtum der Hera.
vacat 0,105