Inscriptiones Graecae

Inscriptiones Graecae

{{ tab.name }}
  • Digitale Editionen
  • / Inscriptiones Atticae Euclidis anno anteriores. Editio tertia. Fasc. 2. Dedicationes, catalogi, termini, tituli sepulcrales, varia, tituli Attici extra Atticam reperti, addenda. Edid. David Lewis et Lilian Jeffery adiuvante Eberhard Erxleben. – Berlin 1994
  • / III. Dedicationes
  • / 1. Donaria publica
  • / IG I³ 501 - IG I³ 501
  • /IG I³ 502
IG I³ 501 IG I³ 501
IG I³ 501 IG I³ 501

IG I³ 502

IG I³ 503 IG I³ 1517
IG I³ 503 IG I³ 1517
Athen
Agora
Weihepigramm für die Tyrannenmörder
Basis, mehrteilig
Marmor
477/6
Übersetzung: Klaus Hallof
Übersetzung: Klaus Hallof
                    

1[ μέγ’ Ἀθεναίοισι φόος γένεθ’ hενίκ’ Ἀριστο/γείτον hίππαρχον κτεῖνε καὶ] hαρμόδιο[ς].
2[ ¯ ˘ ˘ ¯ ˘ ˘ ¯ ˘ ˘ ¯ ˘ ˘ ¯ ˘ ˘ ¯ ˘ / ¯ ˘ ˘ ¯ ˘ ˘ ¯ πα]τρίδα γν ἐθέτεν.
Kein Text vorhanden.
                        

1Wahrlich, ein großes Licht ward den Athenern, weil Aristo/geiton den Hipparchos tötete und Harmodios; /
2- - - / - - - sie setzten die Heimat in Freiheit.
XML-Ansicht

Konkordanz

SEG

  • SEG X 320
  • SEG XVI 497
  • SEG XXII 55
  • SEG XXXI 33
  • SEG XXXV 23
  • SEG XLII 33
  • SEG XLII 230
  • SEG XLVI 60
  • SEG L 72
  • SEG LV 11
  • SEG LVI 2089
  • SEG LX 3
Das Akademienvorhaben „Inscriptiones Graecae“ ist Teil des von Bund und Ländern geförderten Akademienprogramms, das der Erhaltung, Sicherung und Vergegenwärtigung unseres kulturellen Erbes dient. Koordiniert wird das Programm von der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften.
Alle Seiteninhalte unterliegen - sofern nicht anders gekennzeichnet - der Creative Commons Lizenz CC-BY 4.0.
Dieses Webangebot wird bereitgestellt und betreut von TELOTA - IT/DH.