Inscriptiones Graecae

Inscriptiones Graecae

{{ tab.name }}
IG II/III³ 4, 278 IG II/III³ 4, 1
IG II/III³ 4, 1 IG II/III³ 4, 278

IG II/III³ 4, 279

IG II/III³ 4, 280 IG II/III³ 4, 664
IG II/III³ 4, 280 IG II/III³ 4, 664
Attika
Eleusis
Weihinschrift der Soldaten
Basis
Marmor
326/5
Übersetzung: Klaus Hallof
Übersetzung: Klaus Hallof
                    

1οἱ στρατιῶται στεφανώσαντες τὸν
2στρατηγὸν ἀντιστεφανωθέντες ἀνέθεσαν.

      in corona oleaginea:
3      στρατηγὸς
4      Θρασύβουλος
5      Θράσωνος
6      Ἐρχιεύς.
Kein Text vorhanden.
                        

1Die Soldaten, die bekränzt haben den
2General und ihrerseits wieder bekränzt wurde, haben (dies) geweiht.

im Olivenkranz:
3Der General
4Thrasyboulos
5S.d. Thrason
6aus dem Demos Erchia.
XML-Ansicht

Konkordanz

IG

  • IG II/III² 3, 1, 2969
Das Akademienvorhaben „Inscriptiones Graecae“ ist Teil des von Bund und Ländern geförderten Akademienprogramms, das der Erhaltung, Sicherung und Vergegenwärtigung unseres kulturellen Erbes dient. Koordiniert wird das Programm von der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften.
Alle Seiteninhalte unterliegen - sofern nicht anders gekennzeichnet - der Creative Commons Lizenz CC-BY 4.0.
Dieses Webangebot wird bereitgestellt und betreut von TELOTA - IT/DH.