Inscriptiones Graecae

Inscriptiones Graecae

{{ tab.name }}
IG II/III³ 4, 27 IG II/III³ 4, 1
IG II/III³ 4, 1 IG II/III³ 4, 27

IG II/III³ 4, 28

IG II/III³ 4, 29 IG II/III³ 4, 664
IG II/III³ 4, 29 IG II/III³ 4, 664
Athen
Akropolis - Nordabhang
Weihinschrift der Schatzmeister der Athene
Basis
Marmor
349/8
Übersetzung: Klaus Hallof
Übersetzung: Klaus Hallof
                    

1[ταμίαι τῶ]ν τ[ῆς θε]ο[ῦ] ἐ̣π[ὶ Καλ]
2[λιμάχο]υ ἄρ[ξα]ν̣τες ἀνέθεσ[α]
3[ν στεφ]ανωθέντες ὑπὸ τῆς β[ο]
4[υλῆς] καὶ τοῦ δήμου ἀρετῆς [ἕ]
5[νεκα κ]αὶ δικαιοσύνης·    vacat
6[Ἀμεινίας] Φιλίππο Ἀγρυλῆ(θεν), Πλάτων Ἰσοτίμο Ἰφιστιά̣(δης)
7[Μνησαγό]ρας Μνησιλόχ<ο> ⋮ Ἁλαι(εύς), Δείνων ⋮ Δεινίο Ἀχαρν(εύς),
8[Ταχυκλῆ]ς Φορμίωνος Μυρρι(νόσιος) ⋮ Ἐξηκεστίδης Ἐξηκίο ⋮ Ξυπε(ταιών),
9[Ἡγησίας Ἡ]γ〚. . .〛ίο Σονιεύς ⋮ Μορμίας Εὐ[βό]λο : O<ἰ>ναῖος,
10[γραμματεὺ]ς Πιστίδης Θοραιεύς.
Kein Text vorhanden.
                        

1Die Schatzmeister der Göttin unter dem Archon
2Kallimachos haben nach ihrer Amtszeit (dies) geweiht,
3bekränzt von dem Rat
4und dem Volk wegen ihrer Leistung und
5ihrer Gerechtigkeit.
6Ameinias S.d. Philippos aus dem Demos AgryleI, Platon S.d. Isotimos aus dem Demos IphistiadaiV,
7Mnesagoras S.d. Mnesilochos aus dem Demos HalaiII, Deinon S.d. Deinias aus dem Demos AcharnaiVI,
8Tachykles S.d. Phormion aus dem Demos MyrrhinousIII, Exekestides S.d. Exekias aus dem Demos XypeteVII,
9Hegesias S.d. Heg[. . .]ias aus dem Demos SounionIV, Mormias S.d. Euboulos aus dem Demos OinoëVIII;
10Sekretär: Pistides aus dem Demos ThoraiV.
XML-Ansicht

Konkordanz

IG

  • IG II/III² 3, 1, 2822
Das Akademienvorhaben „Inscriptiones Graecae“ ist Teil des von Bund und Ländern geförderten Akademienprogramms, das der Erhaltung, Sicherung und Vergegenwärtigung unseres kulturellen Erbes dient. Koordiniert wird das Programm von der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften.
Alle Seiteninhalte unterliegen - sofern nicht anders gekennzeichnet - der Creative Commons Lizenz CC-BY 4.0.
Dieses Webangebot wird bereitgestellt und betreut von TELOTA - IT/DH.