Inscriptiones Graecae

Inscriptiones Graecae

{{ tab.name }}
IG II/III³ 4, 459 IG II/III³ 4, 1
IG II/III³ 4, 1 IG II/III³ 4, 459

IG II/III³ 4, 460

IG II/III³ 4, 461 IG II/III³ 4, 664
IG II/III³ 4, 461 IG II/III³ 4, 664
Athen
Stadtgebiet
Weihinschrift des Choregen Lysikrates
Epistyl
Marmor
335/4
Übersetzung: Klaus Hallof
Übersetzung: Klaus Hallof
                    

1Λυσικράτης Λυσιθείδου Κικυννεὺς ἐχορήγει,
2    Ἀκαμαντὶς παίδων ἐνίκα, Θέων ηὔλει,
3    Λυσιάδης Ἀθηναῖος ἐδίδασκε, Εὐαίνετος ἦρχε.
Kein Text vorhanden.
                        

1Lysikrates S.d. Lysitheides aus dem Demos Kikynna war Chorege;
2die Phyle Akamantis siegte bei den Knaben; Theon spielte den Aulos;
3Lysiades aus Athen studierte den Chor ein; Euainetos war Archon.
XML-Ansicht
Impressum Datenschutz

Τελωτα


NG|JML