Inscriptiones Graecae

Inscriptiones Graecae

{{ tab.name }}
  • Digitale Editionen
  • / Inscriptiones Atticae Euclidis anno posteriores. Editio tertia. Pars IV. Dedicationes et tituli sacri. Fasc. 1. Dedicationes publicae. Edid. Jaime Curbera; choregicas edid. Andronike K. Makres. – Berlin 2015
  • / I. Dedicationes publicae
  • / IG II/III³ 4, 578 - IG II/III³ 4, 578
  • /IG II/III³ 4, 599
IG II/III³ 4, 598 IG II/III³ 4, 1
IG II/III³ 4, 1 IG II/III³ 4, 598

IG II/III³ 4, 599

IG II/III³ 4, 600 IG II/III³ 4, 664
IG II/III³ 4, 600 IG II/III³ 4, 664
Athen
Agora
Weihinschrift des Athleten Menodoros
Orthostaten
Marmor
um 140
Übersetzung: Klaus Hallof
Übersetzung: Klaus Hallof
                    
‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒ ‒

I
Ἐλευσίν[ια]
in corona oleaginea:
2ἄνδρας
3παγκράτιον

II
4Παναθή[ναια]
in corona oleaginea:
5ἄν[δρας]
6παγκ[ράτιον]

III
7Ὀλύμπια
in corona oleaginea:
8‒ ‒ ‒ ‒
9‒ ‒ ‒ ‒

IV
10Πύθια
in corona oleaginea:
11[ἄνδ]ρας
12[παγκρά]τ̣ιον

V
13‒ ‒ ‒ ‒
in corona:
14[ἄνδρας]
15‒ ‒ ‒ ‒

VI
16Ἐλευθέρια
17[τὰ ἐ]μ̣ Πλατ̣[αι]αῖς
in corona:
18‒ ‒ ‒ ‒
19‒ ‒ ‒ ‒

VII
20Ἐλευσίνια
in corona oleaginea:
21ἀγενείους
22πάλην

VIII
23Νέμεα
in corona apii:
24ἄνδρας
25παγκράτιον

IX
26[Ἐλευσίνια]
in corona oleaginea:
27[ἄνδρας]
28[πάλην]

X
29Νέμεα
in corona apii:
30[ἀγ]ενείο[υς]
31πάλην

XI
32Ἡράκλεια
33τὰ ἐν Θήβαις
in corona oleaginea:
34[ἄ]νδρας
35[πάλη]ν

XII
36Παναθήναια
in corona oleaginea:
37ἄνδρας
38πάλην

XIII
39Δήλ[ια]
40τὰ ἐν [Δήλωι]
in corona oleaginea:
41ἄνδρας
42πάλην

XIV
43[Ῥωμαῖα]
44[τὰ ἐν Χαλκίδι]
in corona oleaginea:
45[ἄνδρας]
46[παγκράτιον]

XV
47[Ἡραῖα]
48[τὰ ἐν Ἄργει]
in corona:
49ἄνδρας
50παγκράτιον

XVI
51[Λύκαια]
in corona quernea:
52ἄ̣νδρας
53παγκράτιον

XVII
54[Ἡρ]άκ̣λ̣ε̣[ια]
55[τὰ ἐν Θήβαις]
in corona oleaginea:
56ἄνδρας
57παγκράτιον

XVIII
58[Σωτήρια]
59[τὰ ἐν Δελφοῖς]
in corona oleaginea:
60ἄνδρας
61πάλην

XIX
62[Ῥωμαῖα]
63[τὰ ἐν Χαλκίδι]
in corona:
64[ἄνδρας]
65[πάλην]

XX
66[Ἡραῖα]
67[τὰ ἐν Ἄργει]
[in corona oleaginea: ]
68[ἄνδρας]
69[πάλην]

XXI
70Ἡράκλ[εια]
71[τὰ] ἐν Θήβαις
in corona oleaginea:
72ἄ[ν]δρας
73π[α]γκράτιο[ν]

XXII
74[Ἡράκλεια]
75τ̣ὰ̣ ἐ̣ν̣ [Θ]ή̣β̣α̣[ις]
in corona oleaginea:
76ἄνδρας
77παγκράτιον

XXIII
78Ὀλύμπια
in corona oleaginea:
79ἄνδρας
80παγκράτιον

XXIV
81Σωτήρια
82τὰ ἐν Δελφοῖς
in corona oleaginea:
83ἄνδρας
84παγκράτιον

XXV
85Νᾶα
86τὰ ἐν Δω[δώνηι]
in corona quernea:
87ἄνδρας
88πάλην

XXVI
89Τροφώνια τὰ ἐν
90Λεβαδεία <ι>
[in corona oleaginea: ]
91ἄνδρας
92πάλη[ν]

XXVII
93Νυμφαῖα
94τὰ ἐν Ἀπολλωνίαι
in corona laurea:
95ἄνδρας
96παγκράτιον

XXVIII
97Ν̣ᾶ̣α̣
98τὰ ἐν [Δ]ωδώ̣ν̣η̣ι̣
in corona quernea:
99ἄνδρας
100παγκράτιον

XXIX
101Τροφώνια
102τὰ ἐν Λεβαδείαι
in corona oleaginea:
103ἄνδρας
104παγκράτιον

XXX
105[Ἡράκλεια]
106[τὰ ἐν Θήβαις]
[in corona oleaginea: ]
107[ἄνδρας]
108[παγκράτιον]

XXXI
109[Νυμφαῖα]
110[τὰ ἐν Ἀπολλωνίαι]
in corona laurea:
111[ἄνδρας]
112[πάλην]

XXXII
113[Ἡράκλεια]
114[τὰ ἐν Θήβαις]
in corona oleaginea:
115[ἄν]δρας
116[π]άλην
vacat

117Χαρμ<όλας> καὶ Μηνόδοτος Ἀρτεμιδώρου Τύριοι ἐποίησαν.
Kein Text vorhanden.
                        
- - -

I
(Sieger) bei den Eleusinien
im Olivenkranz:
2unter den Männern
3im Allkampf.

II
4(Sieger) bei den Panathenäen
im Olivenkranz:
5unter den Männern
6im Allkampf.

III
7(Sieger) bei den Olympien
im Olivenkranz:
8- - -
9- - -

IV
10(Sieger) bei den Pythien
im Olivenkranz:
11unter den Männern
12im Allkampf.

V
13(Sieger) - - -
im Kranz:
14unter den Männern
15im - - -.

VI
16(Sieger) bei den Freiheitsspielen
17in Plataiai
im Olivenkranz:
18- - -
19- - -

VII
20(Sieger) bei den Eleusinien
im Olivenkranz:
21unter den Jugendlichen
22im Faustkampf.

VIII
23(Sieger) bei den Nemeen
im Eppichkranz:
24unter den Männern
25im Allkampf.

IX
26(Sieger) bei den Eleusinien
im Olivenkranz:
27unter den Männern
28im Faustkampf.

X
29(Sieger) bei den Nemeen
im Eppichkranz:
30unter den Jugendlichen
31im Faustkampf.

XI
32(Sieger) bei den Herakleia
33in Theben
im Olivenkranz:
34unter den Männern
35im Faustkampf.

XII
36(Sieger) bei den Panathenäen
im Olivenkranz:
37unter den Männern
38im Faustkampf.

XIII
39(Sieger) bei den Delien
40auf Delos
im Olivenkranz:
41unter den Männern
42im Faustkampf.

XIV
43(Sieger) bei den Romaia
44in Chalkis
im Olivenkranz:
45unter den Männern
46im Allkampf.

XV
47(Sieger) bei den Heraia
48in Argos
im Kranz:
49unter den Männern
50im Allkampf.

XVI
51(Sieger) bei den Lykaia
im Eichenkranz:
52unter den Männern
53im Allkampf.

XVII
54(Sieger) bei den Herakleia
55in Theben
im Olivenkranz:
56unter den Männern
57im Allkampf.

XVIII
58(Sieger) bei den Soterien
59in Delphi
im Olivenkranz:
60unter den Männern
61im Faustkampf.

XIX
62(Sieger) bei den Romaia
63in Chalkis
im Olivenkranz:
64unter den Männern
65im Faustkampf.

XX
66(Sieger) bei den Heraia
67in Argos
im Olivenkranz:
68unter den Männern
69im Faustkampf.

XXI
70(Sieger) bei den Herakleia
71in Theben
im Olivenkranz:
72unter den Männern
73im Allkampf.

XXII
74(Sieger) bei den Herakleia
75in Theben
im Olivenkranz:
76unter den Männern
77im Allkampf.

XXIII
78(Sieger) bei den Olympien
im Olivenkranz:
79unter den Männern
80im Allkampf.

XXIV
81(Sieger) bei den Soterien
82in Delphi
im Olivenkranz:
83unter den Männern
84im Allkampf.

XXV
85(Sieger) bei den Naia
86in Dodona
im Olivenkranz:
87unter den Männern
88im Faustkampf.

XXVI
89(Sieger) bei den Trophonien in
90Lebadeia
im Olivenkranz:
91unter den Männern
92im Faustkampf.

XXVII
93(Sieger) bei den Nymphaia
94in Apollonia
im Olivenkranz:
95unter den Männern
96im Allkampf.

XXVIII
97(Sieger) bei den Naia
98in Dodona
im Olivenkranz:
99unter den Männern
100im Allkampf.

XXIX
101(Sieger) bei den Trophonien
102in Lebadeia
im Olivenkranz:
103unter den Männern
104im Allkampf.

XXX
105(Sieger) bei den Herakleia
106in Theben
im Olivenkranz:
107unter den Männern
108im Allkampf.

XXXI
109(Sieger) bei den Nymphaia
110in Apollonia
im Olivenkranz:
111unter den Männern
112im Faustkampf.

XXXII
113(Sieger) bei den Herakleia
114in Theben
im Olivenkranz:
115unter den Männern
116im Faustkampf.
vacat

117Charmolas und Menodotos S.d. Artemidoros aus Tyros haben (dies) gefertigt.
XML-Ansicht
Das Akademienvorhaben „Inscriptiones Graecae“ ist Teil des von Bund und Ländern geförderten Akademienprogramms, das der Erhaltung, Sicherung und Vergegenwärtigung unseres kulturellen Erbes dient. Koordiniert wird das Programm von der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften.
Alle Seiteninhalte unterliegen - sofern nicht anders gekennzeichnet - der Creative Commons Lizenz CC-BY 4.0.
Dieses Webangebot wird bereitgestellt und betreut von TELOTA - IT/DH.